Kloster & Benediktinerstift

St. Mang

Das Benediktinerstift reicht zurück auf das Wirken des hl. Magnus um 750 in Füssen.
Die großartige symmetrisch angeordnete Barockanlage plante der einheimische Baumeister Johann Jakob Herkomer, der seine Architekturausbildung vor allem in Venedig erfuhr. So erfasst hier ein italienisch anmutender Stil den Betrachter.

Kaisersaal

Den Glanzpunkt der Anlage bildet der "Kaisersaal" mit seiner reich stuckierten und freskierten Ausstattung, die der Innenarchitekt Andrea Maini plante und der Kemptener Hofmaler Franz Georg Hermann gestaltete. Den Festsaal kann man auch in den Kaisersaalkonzerten, die jedes Jahr von Juni bis September veranstaltet werden, genießen.

Refektorium

Das reichhaltige Bildprogramm unterstreicht die Bedeutung der Abtei als geistliches und weltliches Zentrum im Füssener Land. Bereits im 18. Jahrhundert wurde die Anlage als bemerkenswert eingeschätzt, besonders auch die originelle Anordnung von Bibliothek und Refektorium (Speisesaal) im Südtrakt. Eine ovale Öffnung der Decke verbindet beide Räume miteinander und symbolisiert die Einheit von geistiger und leiblicher Nahrung, von Geist und Körper.

Die Barockräume sind über das Museum der Stadt Füssen zu besichtigen, das heute neben dem Rathaus hier untergebracht ist.

+Großansicht +Großansicht +Großansicht
websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Altstadt Hotel Zum Hechten Altstadthotel & Schlossgasthof "Zum Hechten"
Ritterstraße 6 .
D-87629 Füssen im Allgäu
tel: +49 (0)8362/91600
fax: +49 (0)8362/9160-99
e-mail: info@hotel-hechten.com