lake-forggensee-3092231-1920 lake-forggensee-3092231-1920

Der Forggensee

Deutschlands größter Stausee

In und um Füssen im Allgäu lockt eine Seen-Traumlandschaft. Wer hier Urlaub macht, der ist nie weit entfernt von der nächsten Badebucht. Und dabei sind die sieben größeren und vielen kleinen Badeseen bayernweit noch ein Geheimtipp. Heute eine Kanutour, morgen auf dem Surfbrett stehen und übermorgen einen Segeltörn unternehmen - das alles geht in und um Füssen im Allgäu.

Schifffahrt mit Logenplatz

Bayerns fünftgrößter See und Deutschlands flächenmäßig größter Stausee ist der Forggensee in Füssen. Als Lechstausee entstanden, dient der Forggensee als Kopfspeicher für die lechabwärts gelegenen Wasserkraftwerke und ist für die Hochwasserregulierung bei der Schneeschmelze wichtig. Die Schifffahrt auf dem Forggensee bietet nicht nur Groß und Klein ein unvergessliches Erlebnis, sondern auch den wunderbarsten Blick auf Schloss Neuschwanstein.

Der Stausee ist rund 12 km lang und bis zu 3 km breit. Die Städtische Forggenseeschifffahrt befährt mit zwei Motorschiffen in planmäßigen Kursen den ganzen See. Auf den Rundfahrten können Sie das herrliche Bergpanorama mit Blick auf Schloss Neuschwanstein und die historische Stadt Füssen genießen.

Die zwei Schiffe, MS Allgäu und die MS Füssen fahren in Füssen ab und legen am Musical Theater Neuschwanstein, in Waltenhofen, Brunnen, Osterreinen, Dietringen, Roßhaupten und am Staudamm an. Je weiter man sich auf einem der Schiffe vom südlichen Seeufer entfernt, desto großartiger wird der Blick auf die Bergwelt der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen. Unterbrechungen der Fahrten sind an jedem Anlegeort möglich.

Ausstattung der Schiffe

Die MS "Allgäu" bietet im Salon 110 Sitzplätze und auf Deck weitere 110 Sitzplätze. 
Die MS "Füssen" bietet in separaten Salons insgesamt 250 Sitzplätze und auf Deck 150 Sitzplätze. Der obere Salon auf der MS "Füssen" mit rund 120 Sitzplätzen ist auch im Linienverkehr und für Teilstrecken (z.B. Roßhaupten - Musical) getrennt buchbar.

An Bord erhalten Sie auf beiden Schiffen kleine Imbisse, Eis, Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Auf der großen Rundfahrt werden zusätzlich warme Gerichte und Brotzeiten angeboten.

Kanutouren mit dem KANU-KINI

KANU KINI ist Ihre Adresse rund ums Kanufahren und bietet geführte Kanu- und Kajaktouren im Allgäu und im nahen Tirol an. Schnuppertouren, Sonnenuntergangstouren, Halb- und Ganztagestouren sowie Drachenboot fahren stehen ebenfalls auf dem Programm.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.kanu-kini.de oder Tel. 08362/9396969

Angeln & Fischen

Die vielen Voralpenseen in und um Füssen sind nicht nur etwas für Extrem-Wassersportler. Auch Vertreter des Ruhigen, des Angelns und Fischens, finden hier perfekte Bedingungen, denn nahezu jeder See ist auch ein gutes Angelrevier.

Die Saison beginnt im Allgemeinen Anfang bis Mitte April, teilweise sogar schon im März.

Wichtig: Um in einem bayerischen Gewässer mit Handangel fischen zu dürfen, wird ein staatlicher Fischereischein sowie eine Angelkarte benötigt. Schleppangeln sind mit Ausnahme des Forggensees nicht gestattet. Der Gebrauch von Motorbooten erfordert eine Genehmigung durch das Landratsamt in Marktoberdorf.

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Sommerurlaub in Füssen!