verdi-quartett verdi-quartett

Kultur in Füssen seit zwei Jahrtausenden

Erleben Sie die Kulturhighlights in Ihrem Allgäu-Urlaub

Musik und Kultur sind in Füssen tief in der Tradition verwurzelt. Schon früh galt die Stadt als Wiege des europäischen Lauten- und Geigenbaues. Heute können Sie in Füssen, hochkarätige Konzerte, Musicals und Veranstaltungen, das ganze Jahr über, genießen!

Festspielhaus Neuschwanstein

Das Festspielhaus Füssen ist vielen als Schauplatz der König-Ludwig-Musicals bekannt. Das Veranstaltungszentrum umfasst 1.400 Plätze und ist damit ideal für Musicals, Konzerte, Operetten, Theater, Comedies und vieles mehr. Neben den Ludwig-Musicals gastieren hier die unterschiedlichsten Künstler.

Die einmalige Lage am Ufer des Forggensees mit Blick auf das Schloss Neuschwanstein beeindruckt Besucher wie Künstler gleichermaßen. Übrigens kann man das Festspielhaus mit seiner Gastronomie auch für private Feiern, zum Beispiel eine Hochzeit, mieten.

Konzerte in Füssen

Füssen bietet neben einer wunderbaren Landschaft ein kulturhistorisches Erbe, das niveauvoll und "vielsaitig" in Szene gesetzt wird. Hier hat der europäische Lauten- und Geigenbau seine Wurzeln und wird auch in der Gegenwart gepflegt. Musik erklang schon zu Klosterzeiten im Festsaal von St. Mang, wo nunmehr seit 1951 die "Kaisersaalkonzerte" zu erleben sind. Anspruchsvolle Musikliebhaber genießen in festlichen Barockräumen bei einzigartiger Akustik klassische und moderne Kammermusik sowie Jazz, Improvisation und "Weltmusik". Geschichte, Architektur und Musik ergänzen sich hier zum Gesamtkunstwerk.

Die Konzertreihe im Kaisersaal Füssen bietet von Mai bis September ein abwechslungsreiches Programm, das die hochrangige Qualität des barocken Saales widerspiegelt.

festival vielsaitig

Das "festival vielsaitig" lässt die bedeutende Geschichte Füssens als „Wiege des europäischen Lauten- und Geigenbaus“ in der Verbindung von Geigenbau und –spiel aufleben.

Es werden vielfältige Bezüge zwischen der imposanten Natur des Füssener Landes und der reichhaltigen Kulturgeschichte geknüpft. Mit der innovativen Verbindung von „ernster“ mit moderner Musik und anderen Künsten geht das Festival neue Wege.

Das Programm lotet die breite Schnittmenge von Musik und Literatur zwischen Sinfonischer Dichtung und Kantate, Kammermusik und Liedermacher, Minnesang und Rapsong aus.

Ein Geigenbauforum mit attraktiven Fachvorträgen und Kammermusikkurse locken die musikalische Fachwelt nach Füssen, die „Wiege des europäischen Lauten- und Geigenbaus“.

Altstadt-Feste

Wo Geschichte und Tradition auf Moderne und eine wunderschöne Altstadt treffen, dort wird natürlich auch gefeiert. Hier in Füssen im Allgäu, am Fuße der Alpen heißt es nämlich nicht nur Wandern, Idylle und Natur – nein, hier darf auch getanzt, gefeiert und gelacht werden. Sowohl im Sommer, als auch im Winter lässt sich für jede Feierlaune und Geschmack etwas finden.

Freunde des Jazz kommen an jedem ersten Wochenende im August bei Füssen goes Jazz in den Genuss internationaler Jazzgrößen.

Wer es lieber zünftig bayrisch oder doch heiß wie der Süden mag, der feiert am besten auf dem Stadtfest in Füssen. Wer lieber in die Vergangenheit und in die Zeiten von Kaiser Maximilian I. eintauchen möchte ist bei den Historischen Festumzügen genau richtig.

Kaisersaalkonzerte

Der Kaisersaal bot schon zu Klosterzeiten den idealen Rahmen für Kammerkonzerte, seine hervorragende Akustik und festliche barocke Ausstattung beflügelt noch heute Künstler und Publikum.

Wir freuen uns, in einem der schönsten Barocksäle des Allgäus ein hochkarätiges Konzertprogramm mit international gefeierten Musikern anbieten zu können.

Im Angebot finden Sie ein abwechslungsreiches "klassisches" Programm, das auch im Abonnement erhältlich ist, und Konzerte der Reihe "Jazz & Moderne", die neue Musik in kammermusikalischem Rahmen vorstellen.

Karten & Infos

Abonnements beim Kulturamt der Stadt Füssen, Tel. +49 (0)8362 - 903147 
Einzelkarten bei der Tourist Information Füssen und der Allgäuer Zeitung sowie unter www.eventim.de

Mittelalterfest in Füssen

Bunt gewandete Menschen, Fanfarenbläser, Falkner, Musik und kulinarische Verkaufsstände: Jedes Jahr Ende Juni lässt Füssen eine längst vergangene Zeit wiederaufleben. Bei freiem Eintritt kann jedermann das heitere Spektakel selbst miterleben.

Bereits in der Renaissance war Füssen eine blühende Stadt. Anfang des 16. Jahrhunderts suchte Kaiser Maximilian I. das Städtchen fast 40 Mal mit seinem Hofstaat auf und pflegte rauschende Feste zu feiern. Bei diesen versammelte sich das Who’s who der damaligen Zeit, vom Bischof bis zum hohen Adelsvolk. In Anlehnung an die Feste Maximilians veranstaltet Füssen Jahr für Jahr seine historischen Festumzüge, wo sich Groß und Klein in die Zeit der Ritter und Gaukler zurückversetzen lassen.

Noch mehr Lust auf Mittelalter?

Mittelalterfeste erfreuen sich auch in Füssens Nachbarorten großer Beliebtheit. Auf der Burg Ehrenberg in Reutte in Tirol finden alljährlich im Juli die Ritterspiele Ehrenberg statt, die größten ihrer Art in Europa. In Hopferau wiederum wird im Rahmen des Festes „Anno 1468“ ebenfalls eine Zeitreise unternommen, die in die Entstehungszeit des Schlosses zurückführt.

Am Wochenende der historischen Festumzüge blüht Füssen mit dem Flair früherer Zeiten und lässt Sie Füssen einmal ganz anders erleben. Im Altstadthotel „Zum Hechten“ sind die Fanfaren und Trommeln nicht zu überhören - sichern Sie sich Ihre Unterkunft für Ihren Urlaub in Füssen gleich jetzt!

Vom Stadtfest über geführte Aktivitäten bis hin zum Mittelalterfest und Musikveranstaltungen gibt es in Füssen das ganze Jahr über einiges zu erleben.